Eugenia Philippi

Gesundheit. Wer sehnt sich nicht danach?

Die  Bioenergetische Meditation (Biomeditation) nach Viktor Philippi ist eine sanfte und effektive Möglichkeit zur langfristigen Stärkung der Gesundheit. Sie aktiviert auf natürlichem Weg Nervensystem, Immunsystem und Stoffwechsel. „Das  sind die wichtigsten Säulen unserer Gesundheit“, sagt Viktor Philippi, „werden sie gestärkt, hat jeder Mensch gute Chancen, gesünder  zu werden.“ Seine langjährige Praxiserfahrung hat ihm gezeigt, dass Krankheiten aufgrund energetischer Blockaden entstehen. Diese Blockierungen bilden sich  durch alltäglichen Stress, Ärger, negative Gedanken usw. und verhindern das Wirken der Selbstheilungskräfte im Körper. 

Mit Hilfe der Biomeditation können diese Blockaden – die sich auf seelischer, geistiger oder körperlicher Ebene befinden – aufgelöst werden. Ist die Blockade beseitigt, beginnen die Selbstregulationskräfte des Körpers die Schwachstellen ab- und die Gesundheit aufzubauen. 

Durch ihren  ganzheitlichen Ansatz ergänzt die Biomeditation hervorragend schulmedizinische Therapien. Sie kann unterstützend bei Stress, Ängsten, innerer Unruhe und/oder körperlichen Beschwerden aller Art eingesetzt werden.  „Gesundung ist immer ein ganzheitlicher Prozess. Wenn wir lernen, den Menschen ganzheitlich zu sehen, wird die Medizin ihre Grenzen sprengen“, so sieht es Viktor Philippi, der im Jahr 2005 auch die Theomedizin® (Heilkunst für Seele, Geist und Körper) begründete und regelmäßig den Internationalen Kongress für Theomedizin® initiiert.

Der Nachweis über die Wirkung der Biomeditation ist eine der zentralen Aufgaben der Forschungs- und Lehrakademie für Bioenergetik und Bioinformatik. Erstmalig wurde im Jahr 2007, während des 1. Internationalen Kongresses für Theomedizin®, eine groß angelegte Studie mit über 70 Probanden realisiert. Seitdem werden Studien dieser Art jährlich während des Kongresses sowie an mehreren Orten in Deutschland, der Schweiz und Österreich – zu verschiedenen Beschwerdebildern – durchgeführt. Die Studienergebnisse sind vielversprechend. Interessenten, die gern an einer Studie teilnehmen möchten,  finden auf der Internetseite www.probandenstudie.de weitere Informationen. Sie können sich jedoch auch zu der jeweils aktuellen Kongressstudie anmelden. Ob Sie die Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllen, erfahren Sie auf dieser Internetseite unter dem Link Probandenstudie.   Wer mehr über die Arbeit von Viktor Philippi, die Hintergründe der Biomeditation oder das von ihm entwickelte Gesunde Denken erfahren möchte, hat die Möglichkeit, einen seiner Vorträge zu besuchen, die regelmäßig in Deutschland, Österreich und der Schweiz stattfinden. Sehr viele Vorträge sind als CD erhältlich.  

Seit 1996 haben über 3.000 Menschen die Fachausbildung zum Biosens* an der Forschungs- und Lehrakademie für Bioenergetik und Bioinformatik absolviert und damit die korrekte Anwendung der Biomeditation erlernt. Die Biomeditation wird inzwischen europaweit sowie in den USA von Biosens zum Wohle der Menschen angewendet. Besonders erfreulich ist es, dass gleichzeitig immer mehr Ärzte, Heilpraktiker und Therapeuten sich der Methode öffnen und sie in ihren Praxen anbieten.